gruene.at
Navigation:

Salongespräche #8

Mi., 20. Juni 2018, 19.00 Uhr 
Das Kopftuch - Auf den Spuren eines Symbols


Kopftücher regen auf. Ein einfaches Stück Stoff wird immer wieder zum Gegenstand heftiger Kontroversen. Dabei hat das Kopftuch in der europäisch-christlichen Geschichte, wie auch außerhalb von Europa eine lange Tradition. Bis ins 20. Jahrhundert war das Kopftuch ein wesentlicher Bestandteil der Frauenkleidung – die sinnstiftende Bedeutung in unseren Breiten ist jedoch verloren gegangen. Wir begeben wir uns auf die Spuren eines sozialen, politischen, kulturellen und nationalen Symbols.

Zu Gast im Salon ist: Prof. in Dr. in Christina von Braun, l944 in Rom geboren, ist Kulturtheoretikerin, Autorin und Filmemacherin. Seit 1994 ist sie Professorin für Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin. Christina von Braun gründete und leitete den Studiengang Gender Studies an der Humboldt-Universität zu Berlin und war bis 2012 Sprecherin des Graduiertenkollegs Geschlecht als Wissenskategorie. Zu ihren Forschungsschwerpunkten gehören: Gender, Religionsgeschichte, Antisemitismus und die Geschichte der Schrift. 

Eintritt frei! 

Eine Veranstaltung von Die Grünen – Generation plus OÖ und der Grünen Frauen OÖ.