gruene.at
Navigation:
am 3. Jänner

Alt, aber gut!

Sabine Traxler - Nachlese zum Symposium der Grünen Generation plus OÖ zum Thema Altersdiskriminierung.

ALT, ABER GUT! - STRATEGIEN GEGEN ALTERSDISKRIMINIERUNG
Radiobeitrag zur Veranstaltung 


​Diskriminierung aufgrund des Alters passiert häufig versteckt, kaum bemerkt und ist überaus verbreitet. Konkret spricht man von Altersdiskriminierung oder AGEISM (englische Bezeichnung), wenn eine soziale und ökonomische Benachteiligung von Einzelpersonen oder von Personengruppen aufgrund ihres Lebensalters stattfindet.

Dabei kann sich die Diskriminierung aufgrund des Alters prinzipiell gegen jede Altersgruppe richten. Richtet sie sich gegen Menschen oberhalb eines bestimmten Alters, dann spricht man präziser von Altendiskriminierung oder Seniorenfeindlichkeit.

Die Weltgesundheitsorganisation warnt zufolge einer im September 2016 veröffentlichten Studie vor gesundheitlichen und psychischen Konsequenzen von Altersdiskriminierung. Älteren, die das Gefühl hätten, anderen eine Last zu sein, drohten nach Ergebnissen dieser Untersuchung Depressionen und Einsamkeit. Für die Studie wurden erstmals 83.000 Erwachsene ab 18 Jahren in 57 Ländern zur Einstellung gegenüber älteren Menschen befragt. Den wenigsten Respekt gegenüber Älteren gibt es in Ländern mit hohem Einkommen.

Altersdiskriminierung wirkt zerstörerisch auf eine Gesellschaft in der Generationen solidarisch zusammenleben sollen. Daher ist jeder Form von Altersdiskriminierung entgegenzutreten.

Am 25. November 2016 luden „Die Grünen – Generation plus OÖ“ in Linz zum Symposium „Alt, aber gut!- Strategien gegen Altersdiskriminierung“.

Zu Gast waren 

  • Brigitte Schimmerl – Autorin und Volksschullehrerin in Pension
  • Mag.a Monika Achleitner – Regionalanwältin für die Gleichbehandlung von Männern und Frauen in der Arbeitswelt und
  •  Dr.in Margit Scholta - Soziologin und Erwachsenenbildnerin - https://cba.fro.at/331607

​​​planetarium #61: Alt, aber gut! – Über Altersdiskriminierung in unserer Gesellschaft - https://cba.fro.at/331598

WEITERS NACHHÖREN


--> Impulsreferat: Dipl. Päd- Brigitte Schimmerl, Autorin und Volksschullehrerin in Pension - https://cba.fro.at/331603

--> Impulsreferat: ​Dr.in Margit Scholta, Soziologin und Erwachsenenbildnerin - langjährige Bemühungen um die Professionalisierung der Berufe in der Altenarbeit - https://cba.fro.at/331607

--> ​Impulsreferat: ​Mag.a Monika Achleitner,Regionalanwältin für die Gleichbehandlung von Frauen und Männern in der Arbeitswel

Fotos von der Ver­an­stalt­ung

  • Begrüßung durch Doris Eisenriegler
  • Brigitte Schimmerl bei ihrem Vortrag
  • Margit Scholta über sprachliche Altersdikriminierung
  • Anwältin Monika Achleitner
  • Diskussionsrunde mit Margit Scholta, Doris Eisenriegler, Ulrike Schwarz, Monika Achleitner und Brigitte Schimmerl
  • Margit Scholta, Doris Eisenriegler, Ulrike Schwarz, Monika Achleitner und Brigitte Schimmerl